3 Tipps zur Berufsorientierung von Leica Microsystems

Den richtigen Job zu finden ist gar nicht so einfach. Bist du eher kaufmännisch interessiert oder technisch? 🔧Anna und Christin von Leica Microsystems haben heute 3 Tipps zur Berufsorientierung für dich. 👌

 

Throwback Thursday

1849 im Alter von nur 23 Jahren, legte Carl Kellner mit dem „Optischen Institut” in Wetzlar den Grundstein für die heutigen Leica Unternehmen. Das erste, von ihm entwickelte Produkt, das “Kellnerokular“, 🔬lieferte bessere Bilder als alle anderen zu dieser Zeit verfügbaren Okulare. Wissenschaftler 🥼 sahen mehr Details als bisher und konnten so zahlreiche neue Erkenntnisse gewinnen. Produkte gemeinsam mit unseren Anwendern neu zu denken bestimmt von Beginn an unsere Geschichte, die von Innovationen geprägt ist. Es gilt, die gebotenen Chancen, wie z. B. die Digitalisierung 💻 zu nutzen. Denn wir sind seit 170 Jahren neugierig auf das, was wir noch nicht kennen❔. Die Ausbildung 📚 bei Leica Microsystems hat ebenfalls eine lange Geschichte. Heute bieten wir 7 verschiedene Ausbildungsberufe und verschiedene duale Studienplätze an. Schau‘ doch mal auf unserer Website vorbei.

Duales Studium bei Leica Microsystems

🤓📚 Dennis macht ein duales Studium als Maschinenbauer bei Leica Microsystems in Wetzlar. Warum er sich dafür entschieden hat, wie sein typischer Arbeitsalltag aussieht und vieles mehr ➡️ schaut unbedingt mal ins Video!

Anna und Fabian stellen sich vor

🤗👍🏻 Hallo, wir sind Anna und Fabian von Leica Microsystems in Wetzlar! Welche Ausbildung wir machen und was uns daran besonders gefällt ➡️ schaut ins Video.